Reformaction

Info


Reformaction

Info


Reformaction

Info


Reformaction

Info


Preise


Normaltarif

45 CHF

Normaltarif bis 30. Sept 2017

Spätbucher

65 CHF

Spätbucher ab 1. Okt 2017

Im Festivalpass inbegriffen sind alle Programmteile
sowie drei Tage ÖV-Pass in der Zone 10 der Stadt Genf.

Nach Eingang deiner Anmeldung erhältst du eine Bestätigungs-Email mit Zahlungsinformationen. Kurz vor dem Camp bekommst du deinen Festivalpass und das detaillierte Festivalprogramm per Post zugestellt.

Bei Abmeldungen werden keine Kosten erstattet.
Versicherung ist Sache der Teilnehmer.

Übernachtungsmöglichkeiten

1 Nacht in Massenunterkunft 10.- CHF
2 Nächte in Massenunterkunft 20.- CHF
2 Nächte bei Privaten 20.- CHF

Preise inkl. einfachem Frühstück

Gruppen


friends

Das Festival ist am coolsten, wenn du mit einer Gruppe kommst.

Gruppenleitende (ab 18 Jahren) bekommen einen speziellen Login, damit sie über ihre Gruppenteilnehmenden jederzeit informiert sind. Zudem können sie die Informationen ihrer Gruppenmitglieder bearbeiten.

Teilnehmende der Gruppe können bei der Anmeldung einfach ihren Gruppennamen eingeben und sind damit automatisch auf der Gruppenliste.

Anreise


Aufgrund der unterschiedlich langen Anfahrtswege nach Genf haben wir das Programm bewusst so gestaltet, dass zu verschiedenen Zeiten «ein- und ausgestiegen» werden kann. Natürlich lohnt es sich, an allen Festivaltagen mit zwei Übernachtungen dabei zu sein!

Die Anreise ist Sache der Teilnehmenden und ihren Leitenden. Wir empfehlen die Anreise mit der SBB. Alternativ bietet Surprise Reisen günstige Bus-Tarife für Gruppen unter: https://www.surprise-reisen.ch/reformaction-festival/

 

Übernachtung


Für 10.- CHF bekommst du für die Nacht ein Dach über den Kopf und sogar noch ein Morgenessen dazu! Teilnehmende, die Freitag und Samstag übernachten, können zwischen Unterkunft bei einer Gastfamilie und Massenunterkunft auswählen. Teilnehmende die erst am Samstag anreisen werden in Massenunterkünften untergebracht. Mitnehmen: Schlafsack und Mätteli.

Alle, die ihre Unterkunft selber organisieren möchten, finden an dieser Stelle eine Liste von Hotels und Unterkünften.

Sprache


Hauptsprachen am Festival sind Deutsch und Französisch, gewürzt mit etwas Italienisch und Englisch. Keine Angst: in der Vielfalt unseres Festivals wird es Platz haben für ganz viele Angebote in beiden Festivalsprachen und an den gemeinsamen Grossveranstaltungen werden wir mehrsprachig kommunizieren!